Neues zum Samsung Galaxy S5

Bald ist es soweit, ab dem 11. April also bereits in circa zwei Wochen wird das Samasung Galaxy S5 in Deutschland vorbestellbar sein. Doch es ist nicht so, dass das Smartphone seitens Samsung im Tresor verschlossen bleibt. Auf sogenannten Hands-On-Events können ausgewählte Journalisten das Smartphone begutachten und Videos drehen. Somit kursieren immer mehr Bilder, und Details über das neue Flaggschiff in der Blogosphere (hiermit ist die Blogger Szene im Internet gemeint). Die wichtigsten Infos der vergangenen Wochen und Tage haben wir für Euch zusammen gefasst.

Samsung Galaxy S5 – Powered by Android

galaxy-s5-startscreen

Aus den USA wurde bekannt dass auf dem Startscreen des Samsung Galaxy S5 im Gegensatz zu Samsung’s Vorläufermodellen der Schriftzug powered by Android zu lesen sein wird. Das hat auf jeden Fall zur Folge, dass Google’s Marke Android wieder mehr ins Bewusstsein der Kunden gerufen wird. Denn die Marke Droid von Motorola, sorgte hier in den Köpfen einiger Anwender für Verwirrung. Es wird derzeit spekuliert ob Samsung den Schriftzug freiwillig anbringt und somit die Software Marke Android und die Hardware Marke Galaxy klar von einander abgrenzt. Dass der gleiche Schriftzug auch beim Start des HTC One 8’s erscheint ist laut der Quelle allaboutsamsung.de ein Indiz für einen Zwang oder eine Bitte seitens Google.

Nachtrag 20.03.2014:23:21: Mitlerweile steht fest, dass es sich bei dem powered by Android um eine Auflage seitens Google an die Smartphone-Anbieter handelt. Das berichtet Caschys Blog: stadt-bremerhaven.de

Zubehör für das Galaxy S5

Nicht nur Hüllen für das Galaxy S5 können bereits jetzt vorbestellt werden sondern auch weitere Zubehörprodukte. So finden sich zum Beispiel schon heute auf Amazon KFZ-Halterungen oder eine Galaxy S5 Schutzfolie, die das Display vor zusätzlichen Kratzern schützen können. Die Display-Folien ähneln dabei zwar den Folien, in denen das Smartphone bei Kauf verpackt ist, sind jedoch hochwertiger und halten besser. Eine Display-Folie kann selbst nach dem Anbringen (falls sie nicht richtig sitzt) problemlos nochmals justiert werden. Durch die Display-Folie ist das Display des Smartphones optimal vor äußeren schädlichen Einflüssen wie scharfen Gegenständen oder Flüssigkeit Geschützt. Leider dichtet die Folie nicht Wasserdicht am Rand des Smartphones ab und der Hersteller übernimmt hier auch keine Garantie. Dafür gibt es die Folien jedoch bereits für 2,99€ zu kaufen.

Galaxy S4-Rooting mit S5 Software

galaxy-s5-quick-settingsEin weiteres Highlight aus den News zum Samsung Galaxy S5 der vergangen Tage ist die Möglichkeit auf ein Samsung Galaxy S4 die Software des Samsung Galaxy S5 aufzuspielen. Hierzu ist auf androidpit.de ein spannender Bericht: „So verwandelt man das Galaxy S4 in ein Galaxy S5“ erschienen. Leider geht beim Vorgang des Rootens die Garantie des Galaxy S4 offiziell verloren. Wer es schafft im Falle eines Hardware-Fehlers die original Software wieder aufzuspielen hat natürlich eine Chance noch in den Genuss einer Garantie zu kommen.

Durch den im Bericht beschriebenen Rooting-Vorgang kann zwar die Software des Galaxy S5 auf ein S4 aufgespielt werden. Somit wird das S4 aufgewertet. In den Genuss der neuen Hardware kommt ein Nutzer hier natürlich leider nicht. In Punkto Prozessorleistung wird dieser Nachteil kaum spürbar sein, da auch der Prozessor des Galaxy S4 schon recht schnell ist. Wesentliches Hardware-Feature des S5, das beim S4 fehlt, ist der integrierte Fingerabdrucksensor.

Tags: ,


8 Responses to “Neues zum Samsung Galaxy S5”

  1. 1
    Lea Says:

    Werde mir das S5 auf jeden Fall kaufen, habe bisher seit dem S2 jedes besessen! Danke für den schönen Beitrag

  2. 2
    Gerhard Says:

    Das hört sich erst mal gut an, nur ob das wirklich so ist kann man nur herausfinden wenn man das Gerät in den Händen hält und ausprobieren kann, Spekulationen helfen hier nicht weiter und kann auch zu Ungereimtheiten führen.

  3. 3
    Klaus Says:

    Ich finde es richtig das Google solche Massnahmwen ergreift. Motorola hat bewusst versucht den Kunden zu täuschen .

  4. 4
    Harald Says:

    Fraglich ist ob es für das S5 auch Akkus mit mehr als 2500mha geben wird. Das S5 ist mit seinem Akku doch schon recht spärlich bemessen.

  5. 5
    Petra Says:

    Schade, dass dieses Modell noch grösser wird… Ein solch grosser Bildschirm finde ich unhandlich und ist auch für den Akku keine gute Idee!

  6. 6
    Stephan Says:

    Ich habe seit 2 Wochen das S5 und ich bin total begeistert. Ich hatte vorher immer ein Iphone, diesmal aber bin ich umgestiegen und zu Samsung gewechselt und kann nur jedem diesen Wechsel empfehlen.
    Gruß Stephan

  7. 7
    Florian Says:

    Ich werde es mir nicht holen, da mich Samsung nur noch enttäuscht hat.
    Hatte das S3 und das S4… Beide Montagsmodelle welche Fehler hatten und Samsung sieht nichts ein.
    Sowas von Kundenunfreundlich, einmal gekauft und dann ist man der Dumme.
    Nicht mehr mit mir!

  8. 8
    Silva Says:

    @Florian

    dann kauf dir doch einfach ein iPhone und bezahle dafür das dreifache, Ich bin seit Jahren ein zufriedener Kunde von Samsung angefangen hat es mit den S2 den habe ich verschenkt und der läuft und läuft und läuft ….

Kommentar hinterlassen